Wie denn? Wo denn? Was denn?

Coaching für Schülerinnen und Schüler

 

Viele Schülerinnen und Schüler fühlen sich von ihrem Alltag überwältigt. Leistungsansprüche kommen oft nicht nur von den Lehrern und Eltern, sondern auch von den Jugendlichen selbst.

 

Nicht nur in der Schule, auch in anderen Bereichen ist das Wunschdenken groß: ich möchte beliebt sein, viele Freunde haben, interessanten Hobbys nachgehen… und dabei fröhlich und entspannt sein.

Wenn ich diesen Ansprüchen nicht gerecht werden kann, äußert sich das häufig in

  • Schulproblemen

  • Stress- und Leistungsdruck

  • Lernblockaden oder Konzentrationsschwierigkeiten

  • fachspezifischer Nachhilfe

  • Krisen im Familien- oder Freundeskreis

Was lernen Jugendliche im Coaching?

In einer Mischung aus Theorie und praktischen Übungen lernen die Schülerinnen und Schüler:

  • eigene Ziele zu formulieren und Wege zu entwickeln, diese Ziele zu erreichen

  • sie lernen ihre eigenen Stärken und Möglichkeiten kennen

  • Blockaden und Ängste aufzulösen

  • gute und hinderliche Gewohnheiten zu erkennen und neue zu bilden

Wie läuft das Coaching ab?

  • in kleinen Gruppen von 3-5 Jugendlichen mit ähnlichen Fragestellungen

  • in entspannter Atmosphäre außerhalb der schulischen oder häuslichen Umgebung

  • geprägt von gegenseitiger Wertschätzung und Zugewandtheit

Kurse

10 Termine á 60 Minuten

mittwochnachmittags, nach Absprache

  • bei 3 Teilnehmern = 25 Euro/TN

  • bei 4 Teilnehmern = 19 Euro/TN

  • bei 5 Teilnehmern = 15 Euro/TN

Hier vereinbaren Sie (und ihr Kind) ein 20-minütiges Skype- oder Telefongespräch zur Standortbestimmung. Natürlich kostenlos.