Hast du auch schon zig-mal versucht, eine Yoga- oder Meditationspraxis

in deinen Alltag zu integrieren und bist jedesmal gescheitert?

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung zu einer täglichen spirituellen Praxis,

die du durchhältst und die dir ein neues Leben in Leichtigkeit schenkt.


Versuchst du noch, den richtigen Ort und Zeitpunkt für deine spirituelle Praxis zu finden?

 Du weißt nicht so recht, mit welchen Übungen du sinnvoll beginnen könntest?

 Deine Familie ist nicht gleichermaßen begeistert von deiner Idee?

 Dein innerer Schweinehund hat seinen eigenen Kopf und will auch mitreden?

 Du hast schon versucht einen spirituellen Sprint hinzulegen, weil du nicht weißt,

wie du dich auf einen langsamen, längeren Übungsweg vorbereiten kannst?

Denkst du immer noch „Das kann doch nicht so schwer sein,

andere schaffen es ja auch!“?


Stell dir vor, wie es wäre wenn du dich jeden Tag zur selben Zeit ganz selbstverständlich zurückziehst.

Wie du durch eine Übungsabfolge fließt, die genau zu dir und deinen Bedürfnissen passt.

Wie du mit jedem Tag mehr Gelassenheit und Positivität entwickelst.

Wie du immer mehr das magnetisch anziehst, was du dir für dein Leben wünschst.

 

Stell dir vor, wie es ist, mit deiner göttlichen Gewohnheit zu leben.


Als ich mit meiner Yogalehrerausbildung begann, sollte ich von einem Tag auf den anderen täglich praktizieren.

Und zwar zwischen 60 und 90 Minuten.

Ich schien die Einzige zu sein, der das schwer fiel und die häufig Misserfolge hatte.

Alleingelassen mit der Aufgabe versuchte ich mich mehr schlecht als recht durchzuwurschteln...

oft gegen innere Widerstände.

Bis ich mich intensiv mit der wissenschaftlichen Seite von Gewohnheiten auseinandersetzte.

Da erst begriff ich, dass es nicht an mir lag. Dass es sehr schwer ist, Gewohnheiten zu ändern.

Und dass es Wege gibt.

Heute ist meine tägliche spirituelle Praxis für mich genauso selbstverständlich wie das tägliche Zähneputzen.

Sie beflügelt mich, macht mein Leben leichter und reicher an Erfahrungen.

 

Sie ist zu meiner göttlichen Gewohnheit geworden.


Online-Mentoring-Programm

„Die Kraft der Gewohnheit“

Hier lernst du:

  • ein stabiles Fundament für deine tägliche spirituelle Praxis zu bauen
  • innere und äußere Widerstände zu überwinden
  • wissenschaftliche Erkenntnisse über Gewohnheiten zu nutzen
  • deine tägliche Praxis durch yogisches Wissen zu vertiefen

 


Programmstart: Aschermittwoch, 14. Februar 2018


Was erwartet dich in diesem Programm?

Wie lange dauert es, bis dir eine neue Gewohnheit so in Fleisch und Blut übergegangen ist,

dass du nicht mehr darüber nachdenken musst, sondern einfach nur tust?

Die Meinungen gehen stark auseinander, "man" hat sich auf eine

durchschnittliche Dauer von 66 Tagen festgelegt.

 

Vergiss es!

 

Wenn du eine nachhaltige Veränderung willst, dann braucht es definitiv länger.

Und weil ich möchte, dass du erfolgreich bist, dauert dieses Programm 5 Monate.

 

Du erhältst von mir über 40 Emails mit Impulsen, Anregungen, Aufgaben,

Hintergrundwissen, Übungen, Meditationen...

Eine montags und eine freitags.

Dazwischen hast du Zeit, dich innerlich und praktisch mit den Inhalten auseinander zu setzen.

 

Mittwochs treffen wir uns virtuell im Zoom Meeting Raum zum Austausch und zum Beantworten von Fragen.

Falls du einmal nicht dabeisein kannst, schicke ich dir die Aufzeichnung.

 

In der geschlossenen Facebook-Gruppe kannst du dich jederzeit mit den anderen TeilnehmerInnen austauschen.

Ich werde 1x täglich vorbeischauen, deine Fragen beantworten und deine Anregungen aufnehmen.

 

Du kannst regelmäßig am Magischen Morgenyoga teilnehmen und dich mit Gleichgesinnten verbinden.


Das sagen ehemalige TeilnehmerInnen über den Kurs:

 

"Die Praxis ist dein Lehrmeister!" Wer den Wunsch hat, etwas für sich zu tun und eine kontinuierliche Yogapraxis entwickeln möchte, wem der Weg ins Studio zu weit und zeitaufwändig ist, die/der ist bei Simone genau richtig.

Sie hilft dir, individuelles Üben zu entwickeln, zu unterstützen und den inneren Schweinehund zu vertreiben. Mit ihrer fröhlichen, motivierenden und zugewandten Art wirst du am Ende des Kurses in jedem Fall ein Ergebnis für dich mitnehmen. Der Austausch mit anderen Kursteilnehmerinnen kann zusätzlich sehr hilfreich sein. Mir hat es sehr geholfen, meine eigene Praxis einzurichten und zu leben. Ich bin mehr als 6 Monate nach dem Kurs immer noch dabei," Heide H. (53), Ärztin

 

"Der Kurs ist perfekt aufgebaut. Durch die Schritt-für-Schritt-Anleitung habe ich gelernt, mir die Freiräume zu erobern, die meine tägliche Praxis überhaupt erst möglich gemacht haben.  Simones Emails sind inspirierend und motivierend und absolut authentisch. Sie weiß, wovon sie spricht, man spürt, dass sie den gleichen Weg gegangen ist." Ulli S. (59), Psychologin

 

"Ich bin nach einem Jahr immer noch dabei. Nichts kann mich mehr davon abhalten, mir morgens die halbe bis dreiviertel Stunde für mich und meine morgendliche Yogapraxis zu nehmen, nicht einmal meine drei Kinder. Simones Input und auch die Art, wie sie ihn überbringt, ist unglaublich inspirierend." Inge H. (44), Architektin

 

 



Verwandle die Macht der Gewohnheit in die KRAFT der Gewohnheit.

Mit Mini-Schritten zu nachhaltigem Erfolg.